Mönchguter Imkerei > Vorträge

Vorträge

Wie wichtig die Haltung von Bienenvölkern für das Gleichgewicht in der Natur und auch für die landwirtschaftliche Nahrungsmittelproduktion ist, wurde in den letzten Jahren immer öfter in den Medien betont. Tatsache bleibt, dass die Zahl der gehaltenen Bienenvölker und der aktiven Imker immer noch stark rückläufig ist. Durch ökonomische Zwänge, industrialisierte Landwirtschaft (Monokulturwüsten, chemischer Pflanzenschutz, Gentechnik etc.), Naturentfremdung der Kinder und Jugendlichen und nicht zu letzt – durch den „kleinen Stachel“ ist die Imkerei keine Sache für jedermann. Notwendig und nützlich für die Zukunft ist die Bienenhaltung zweifelsfrei.

Doch wie so oft steht zu befürchten, dass der Mensch den Ernst dieses Problems erst versteht, wenn „das Kind schon in den Brunnen gefallen ist“.

Dieser Entwicklung möchten wir gern entgegen wirken. Deshalb bieten wir für interessierte Personen, Institutionen, Schulklassen und Kindergartengruppen außerhalb der Spitzenbelastungszeiten (Mai bis Juli) die Möglichkeit an, uns für Vorträge, den Biologieunterricht oder einfach zur Erweiterung Ihres Allgemeinwissens einzuladen.

Die Themen und  der Umfang kann individuell abgesprochen werden. Die einzigen Vorraussetzungen sind Ihr Interesse und eine kleine Aufwandsentschädigung für Zeit und Fahrtkosten.

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie kennen lernen  und Ihnen einen Einblick in die faszinierende Welt der Imkerei vermitteln dürften.

Rufen Sie uns einfach an!

Telefon: +049 (0)163 / 6971626, weitere Kontaktinformationen unter Kontakt.